Dachausstiegfenster aus Kieferholz mit Vakuumimprägnierung. Der Flügel besteht aus einem doppelten Verbundglas mit der Stärke 15 mm, das in einem Aluprofil eingelassen ist. Das Dachausstiegfenster gehört zum Dachbegehungssystem und ermöglicht einen sicheren Ausstieg und die Dachbesteigung als Fluchtweg und Notausgang oder für die Wartung beziehungsweise Inspizierung der Dacheindeckung und der Dachelemente. Das Fenster verfügt über einen eingebauten Überdeckungsbereich geeignet für Flachdächer, Welldächer und hohe Profile. Es gibt zwei Belüftungspositionen und ein werksseitig montiertes Öffnungssystem nach oben öffnend oder seitlich aufschwingend, das sich beliebig einstellen lässt. Das Dachausstiegfenster ist für den unbeheizten Dachboden und für Dächer mit der Neigung von 15° bis 60° bestimmt.

Vorteile:
Der eingebaute Abdichtungsmantel vereinfacht den Einbau
Einfache Montage
Öffnend nach oben oder seitlich

Der Einsatzbereich sind geneigte, belüftete Dächer mit unbeheizten Dachboden als Bestandteil des Dachbegehungssystems für Schornsteinfeger, Dachdecker und Installateure zur Ermöglichung der Durchführung der periodischen Inspizierungen oder Wartungsarbeiten an der Dachfläche sowie als Teil des Fluchtweges aus dem Dachbodenbereich auf das Dach. Das Dachausstiegfenster liefert auch Licht in den Dachboden und lüftet den Dachboden bei geneigten Dächern. Durch einen Metallgriff lässt sich der Fensterflügel anheben und in zwei Stellungen fixieren, damit erfolgreiche Belüftung des Dachbodens gewährleistet wird. Darüber hinaus wurde das Dachausstiegfenster mit einem Scharnier versehen, um die Öffnung nach oben und seitlich zu ermöglichen. Darüber hinaus wurde es mit einem Überdeckungsbereich zur Abdichtung versehen, um die Montage des Ausstiegsfensters auf sämtlichen Dächern zu ermöglichen.

VISTA - Anwendungzoom
Material Kieferholz, Alublech, Glass
Größe 45 x 55 cm; 45 x 73 cm
UV-Beständigkeit beständig
Palette 9 Stück

info@eurovent.pl Facebook B2B Platform